Verkäufer FAQ’s

Verkäufers FAQ’s

Auf der Suche nach Antworten?

Verkäufers FAQ’s
Auf der Suche nach Antworten?

Wir bei Doctor Timeshare, verstehen, wie verwirrend es sein kann, die Optionen auf dem Timeshare- Markt zu verstehen. Aus diesem Grund, haben wir diese Seite mit den am häufigst gestellten Fragen entwickelt.

Wir möchten, dass Sie die bestmögliche Chance haben, Ihren Timeshare Besitz zu verkaufen. Verstehen Sie, dass es ein gemeinsames Interesse ist! Allerdings ist der Timeshare Wiederverkaufsmarkt komplex und das Verstehen des Zustands ist der erste Schritt beim Verkauf Ihres Timeshare.

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie mit mehreren Besitzern in Ihrem Resort mit identischem Besitz und identischem Verkaufsbedarf konkurrieren und wissen, dass die Käufer ständig auf der Suche nach dem niedrigsten verfügbaren Preis sind, ist die Auswahl eines realistischen Preises für Ihr Timeshare daher entscheidend.

Daher empfehlen wir Ihnen dringend, auf unserer Website zu recherchieren, wie hoch der aktuelle Preis für einen ähnlichen Besitz ist: Suche Timeshares.

Sie erhalten nicht den gleichen Betrag für Ihren Wiederverkauf, den Sie ursprünglich vom Resort bezahlt haben. Wenn Resorts wie Marriott, Timeshare-Wochen verkaufen, addieren sich zusätzlichen Kosten für Verkaufsanreize, Marketing-Kampagnen, etc. Da Sie keine dieser Dienstleistungen anbieten, wird Ihr Timeshare zum fairen und realen Marktwert verkauft. Dies bedeutet jedoch, dass Ihre Woche(n) wahrscheinlich viel schneller verkauft wird, als wenn Sie den vollen Einkaufspreis in Rechnung stellen.

Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen vor, während und nach dem Verkauf keine Gebühren berechnen. Unsere Provisionen und Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Käufers.

Niemand kann genau bestimmen, innerhalb welcher Zeitspanne Ihre Immobilie verkauft wird. Es gibt viele Faktoren, die den Wiederverkauf Ihrer Timeshares beeinflussen werden, darunter Lage, Qualität des Resorts, Flexibilität der Nutzung, Saison, Nachfrage und natürlich der Preis.

Ja! Unabhängig davon, wann und wo Sie Ihre Timeshare erworben haben, sind Sie berechtigt, es weiterzuverkaufen.

Nein. Sie können nicht weiterverkaufen, wenn Ihre Timeshare noch unter Finanzierung steht. Der Besitz muss schuldenfrei sein, damit Marriott Vacation Worldwide die Transaktion genehmigt.

Sie sollten Ihre Besitzunterlagen, wie z.B. den ursprünglichen Kauf- und Verkaufsvertrag bereithalten. Wir benötigen Details wie z.B. die jeweilige Woche, Nutzung, Einheitsgröße, Standort.

Marriott Vacation Worldwide (MVW) übernimmt die Besitzübertragung von ihrem Hauptsitz in Florida aus und wird etwa 90 Tage dauern.

Der Prozess ist also in 5 Teile gegliedert:

1. Ein Angebot zu bekommen ist ein tolles Gefühl, aber für uns fängt die Arbeit erst an. Wir bestätigen Ihnen schriftlich den genauen Nettobetrag, den Sie nach Abschluss erhalten und sobald eine Einigung erzielt wurde, wird sich unser Transaktionskoordinator mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle notwendigen Informationen für die Vertragsvorbereitung zu sammeln.

2. Vor Ablauf der vorgeschriebenen 14-tägigen Widerrufsfrist bitten wir die Käufer, den gesamten Kaufbetrag auf das Treuhandkonto zu überweisen. Alle Gelder bleiben bis zum Abschluss der Besitzübertragung gesperrt.

3. Ab dem Zeitpunkt der Einzahlung auf das Konto werden die Verträge zur Überprüfung an Marriott geschickt, auch als „Right of First Refusal“ (ROFR) bezeichnet; dies dauert in der Regel 4 Wochen. Wenn Marriott auf sein „Right of First Refusal“ verzichtet, können wir mit dem Verfahren fortfahren und die komplette Datei wird dann per gesicherter Post an MVW in Florida geschickt.

4. In etwa 4 Wochen sollten wir von MVW ein Dokument mit dem Namen Holiday Ownership Transfer Agreement (HOTA) erhalten. Nach Erhalt werden wir sie Ihnen und den Käufern zur Originalunterschrift zukommen lassen. Dieses Originaldokument sollte an uns zurückgeschickt werden und nach Überprüfung werden wir es an MVW in Florida zurückschicken.

5. Wir haben nun den letzten Schritt der Besitzübertragung erreicht und müssen weitere 4 Wochen warten, bis Marriott die Transaktion abgeschlossen hat. Das Geld wird dann auf Ihr Bankkonto überwiesen und die Käufer erhalten ihr neues Timeshare-Zertifikat.

Marriott’s Timeshare-Rückkaufpolitik wird auch als „Right Of First Refusal“ (ROFR) bezeichnet. Bevor ein Marriott-Timeshare verkauft werden kann, müssen die Vereinbarungen zur Überprüfung an Marriott gesendet werden. Marriott hat eine begrenzte Anzahl von Tagen, um die Verträge zu überprüfen und in dieser Zeit, wenn sie sich dazu entschieden haben, können sie die Immobilie auf der Grundlage der Bedingungen des Kaufvertrags erwerben. Die Gelder werden dann an die Käufer zurückerstattet, und Sie, der Verkäufer, werden mit der Transaktion fortfahren, jedoch mit Marriott als neuem Käufer.

Auf der anderen Seite, wenn Marriott auf ROFR verzichtet, kann der ursprüngliche Verkauf fortgesetzt werden. In beiden Fällen erhalten Sie den gleichen Betrag für den Verkauf Ihres Timeshare.