Vermieten Sie Ihren Timeshare

Vermieten Sie Ihre Timeshare-Woche

EIne Chance auf zusätzliche Einnahmen, um Ihre jährlichen Wartungskosten zu decken!

Vermieten Sie Ihre Timeshare-Woche
EIne Chance auf zusätzliche Einnahmen, um Ihre jährlichen Wartungskosten zu decken!

Kostenlose Registrierung – Sie behalten die Kontrolle

Können Sie Ihre Timeshare Woche(n) dieses Jahr nicht nutzen? Sind Sie unzufrieden mit der Zahlung eines großen Teils Ihrer Mieteinnahmen in Form von Provisionen an das Resort (ca. 40%) und Vorab-Werbegebühren an die Vermietungsagentur?

Dann ist diese Seite genau das Richtige für Sie — Sie können Ihre Timeshare Woche(n) bei uns registrieren, ohne Vorabgebühren. Unser Prozess ist einfach, zuverlässig und risikofrei!

Wir übernehmen alle Werbekosten und bestätigen Ihnen nach Eingang der Anfrage den genauen Nettobetrag, den Sie nach Fertigstellung erhalten. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob Sie den Gast aufnehmen möchten oder nicht.

Wie viel ist meine Timeshare-Woche wert?

Reisende neigen dazu, nach Immobilien zu einem Preis zu suchen, der innerhalb ihres Budgets liegt. Um Ihre Chancen auf eine Reservierungsanfrage zu erhöhen, stellen wir sicher, dass unsere Preise 20% bis 40% unter unter den Preisen für Ihr Resort- und Online-Reisebüros liegen.

Was sind Doctor Timeshare Servicegebühren?

Die Veröffentlichung Ihrer Timeshare Woche(n) auf unserer Website ist kostenlos. Wenn wir in der Lage sind, einen Mieter zu finden, berechnen wir eine Servicepauschale von 150 EUR pro gemieteter Timeshare Woche. Diese Gebühr wird direkt von dem Betrag abgezogen, der auf Ihr Bankkonto überwiesen wird.

Was ist der Prozess der Vermietung?

Unser Prozess der Ferienvermietung ist also in 4 Teile gegliedert:

1. Ein Angebot zu bekommen ist ein tolles Gefühl, aber für uns fängt die Arbeit erst an. Wir werden Ihnen den genauen Nettobetrag, den Sie erhalten werden, schriftlich bestätigen. Sobald Sie wiederum uns rückbestätigt haben, dass Sie den Gast aufnehmen möchten, sind wir bereit, zu Schritt zwei überzugehen.

2. Wir erheben die vollständige Zahlung vom Gast und bitten Sie, sich mit der Inhaberservice-Abteilung von Marriott in Verbindung zu setzen, um den Namen des Gastes als Reservierungsperson in Ihre Unterkunft aufzunehmen. Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Stornierungsrichtlinie bedeutet, dass alle Vorauszahlungen nicht erstattungsfähig sind. Wenn der Gast die vorzeitige Abreise beschließt, werden die nicht verbrachten Übernachtungen nicht erstattet.

3. Sobald Sie uns die E-Mail von Marriott übermittelt haben, in der Sie den Namen des Mieters sowie die An- und Abreisedaten bestätigen, werden wir 30% des gesamten Mietbetrags auf Ihr Bank- oder Paypal-Konto überweisen.

4. Nun ist der letzte Schritt erreicht, Ihr Gast hat eingecheckt, wir werden den Restbetrag verarbeiten (die restlichen 70% abzüglich unserer Servicegebühr von 150 EUR pro gemieteter Timeshare-Woche).

Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Fragen zu unserem Vermietungsprozess haben.

Nummer Eins bei Google für „Marriott Timeshare Rentals“

Mit unseren innovativen Marketingmethoden wird Ihre Timesharing-Woche Reisenden aus allen europäischen Ländern zugänglich gemacht. Bei Google.de, Google.com, Google.es und Google.co.uk sind wir immer auf Platz 1 (47,3% Reichweite) und erreichen mit Ihrem Timeshare mehr als 500 Besucher pro Tag!

Warten Sie nicht, bis Sie Ihr Timesharing auf dem Vermietungs-markt erhalten – ohne Vorabkosten für Sie, es besteht kein Risiko!

Vermietung von Timeshare in Spanien

Besitzer von Timeshare-Wochen in Europa haben vor kurzem eine Mitteilung über die Beschränkungen für touristische Vermietungen in Spanien erhalten und raten Besitzern, die ihre Timeshare Wohnungen vermieten möchten, nur das Mietprogramm des Bauträgers zu nutzen.

Wir haben an mehreren Konferenzen im Zusammenhang mit diesem neuen Tourismusgesetz auf Mallorca und Valencia teilgenommen und möchten Ihnen versichern, dass dieses Gesetz aus vielen Gründen keine Konsequenzen für Marriott Timeshare Besitzer hat, sondern vielmehr gegen nicht lizenzierte Wohnungen und Privatgrundstücke vorgehen wird.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir informieren uns Tag für Tag über die Entwicklung dieses neuen Gesetzes und beraten Sie gerne.